Die Hexenschule

       

Hexenküche!
 

Liebestränke, Teemischungen, Salben und vieles mehr könnt Ihr in der Hexenküche bei Tania Maria finden. Viele Kräuter haben eine positive Wirkung auf unseren Körper, denn sie enthalten ätherische Öle! Richtig angewendet helfen Sie dem Menschen wieder in seine Mitte zu kommen. Jedes Blatt und jede einzelne Pflanze ist ein Wunder der Natur, es liegt an uns, sie richtig einzusetzen und dieses Geschenk auch mit Verantwortung weiterzugeben.

Selbstverständlich bedankt sich jede  *ECHTE HEXE* bei Mutter Erde für die Zaubergaben. Geht also bitte auch mit der Natur entsprechend um, denn das, was Du aussendest, bekommst Du zurück.     
 
 
Zaubertrank gegen ein trauriges Herz 

Dieser spezielle Trank wird mit den Blüten und Blättern der Königskerze zubereitet. Die Königskerze gehört zur Familie der Rachenblüter. Wer ein trauriges oder gar gebrochenes Herz hat, bekommt von der Königskerze ein Seelenpflaster auf sein verletztes Herz.

 

 Du brauchst: 1 Hand voll Königskerzen Blüten und Blätter  (auch gerne getrocknet aus dem Kräuterfachgeschäft), sowie 1 Teelöffel Fenchel, 1 Liter Weißwein und 2 Esslöffel Honig.

Anleitung: Koche nun die Kräuter in dem Weißwein auf, mische den Honig dazu, seihe nun die Kräuter ab und gebe den Zaubertrank in eine hübsche Flasche. Trinke am Tag zwei Schnapsgläser davon und es wird Dir besser gehen.


Spitzwegerich!

Es gibt verschiedene Arten von Wegerichen (Spitz - , Breit - , Mittelwegerich).

Der Spitzwegerich  besitzt lange zugespitzte Blätter. Er löst Katarrhe, Erkältungen und Halsschmerzen.
Mir hat er schon sehr oft geholfen und ich kann ein wirklich ZAUBERHAFTES Rezept bei starkem Halsweh empfehlen!

Du brauchst: Etwas frischen Spitzwegerich (ein kleines Sträußlein reicht - nur die Blätter) ein altes verschließbares gut
gesäubertes Marmeladenglas und Honig !
Reinige den frischen Spitzwegerich gut, trockne die einzelnen Blätter gut ab und schneide sie klein. Gebe nun alles in das Marmeladenglas und übergieße den Spitzwegerich darin mit dem Honig! Verschließe nun das Marmeladenglas gut und stelle es 2 Wochen lang in die Sonne oder an ein Fenster.

Nach ca. 2 Wochen hast Du wirklich einen Wunder - Anti  -Halswehhonig !

Natürlich hat  man im Winter keinen frischen Spitzwegerich, darum kannst Du Dir ja den Honig zu einer warmen Jahreszeit
(Juni - Juli) zubereiten oder einige Spitzwegerichblätter einfrieren.